Luftwaffe

Auf der 1. Standortvertreterversammlung 2017 wurde die AG Luftwaffe neu gegründet und möchte sich an dieser Stelle vorstellen:
Im Verlauf des Studiums haben SanOA kaum Möglichkeiten eine Identifikation mit dem Uniformträgerbereich, dem sie angehören, zu entwickeln. Bei den Luftwaffenuniformträgern beschränkt sich dies bislang auf die Grundausbildung, welche seit neuestem auch zentral in Feldkirchen stattfindet. Im besten Fall besteht also lediglich die Möglichkeit, ein Truppenpraktikum in der Luftwaffe zu absolvieren.

Die AG möchte durch Veranstaltungen in verschiedenen Standorten der Luftwaffe den luftwaffenuniformtragenden SanOA die Möglichkeit geben, zu verstehen, was es heißt diese besondere Uniform zu tragen. Des Weiteren ist es unser Ziel, allen interessierten SanOA, unabhängig ihres Uniformträgerbereiches einen Einblick in die Aufgabenfelder der Luftwaffe und der Flugmedizin im Besonderen zu ermöglichen.

Geplant sind unter anderem Prägungswochenenden in Fürstenfeldbruck, Besichtigungen der verschiedenen Standorte des Zentrums für Luft- und Raumfahrtmedizin der Bundeswehr, Kameradschaftswochenenden mit dem Schwerpunkt „fliegerischer Dienst“ und mittelfristig auch ein Fliegerarzt-Truppenpraktikum.

Die AG steht allen interessierten SanOA offen und wir würden uns sehr über eure Teilnahme und Mitarbeit freuen. Wendet euch bei Interesse einfach an die AG Leiter oder an agluftwaffe@sanoaev.de.
Die AG wird von Leutnant (SanOA) Tim Bellanger geleitet, welcher als stellv. VP in Berlin und Projektoffizier des Deutschen SanOA e.V. für die Luftwaffe schon länger die Interessen der SanOA vertritt. Den Posten des stellvertretenden AG Leiters hat Fähnrich (SanOA) Jana Vukovic inne.